Ziel unserer Kooperative ist:

 

Die Entwicklung einer unabhängigen Gemeinschaft mit schöpferischer  produktiver Tätigkeit unserer Kleinbauern –oder betriebe, im Sinne eines Lebens, das gerechter und moralischer ist und auf Nachhaltigkeit, Bezug zur Natur und  Kultur basiert, sowie auf das Vertrauen in die menschlichen Beziehungen.

Die schöpferische produktive Tätigkeit  hat drei zusammenhängende Aktions- Linien:

-Die Förderung des Anbaus und der Verarbeitung von Agrarprodukten von Produzenten, die in kleinem Umfang, geringer Intensität und mit natürlichen Methoden arbeiten.

-Die Erziehung mit alternativen Methoden, mit Moral und Liebe

- Die Kultur und die Erhaltung und Verbreitung von Kunst, Tradition

Natürlich ist die Herstellung von Nahrungsmitteln für uns höchste Priorität, den auf ihr basiert der weitere kulturelle Überbau der Gemeinschaft.

  • Die Werte/Prinzipien der Kooperative sind:

    Alle Produkte werden aus eigenen Rohstoffen hergestellt. Ein Beispiel ist das Paximadi (kretisches getrocknetes Brot aus Vollkorngetreide). Wir wollten sehen, was es war, das unsere Großväter intuitiv richtig machten und auf diese Weise gesund assen und lange lebten. So folgten wir ihrem Beispiel. Wir bauen einheimische Getreidesorten an, mahlen es in einer Steinmühle und verarbeiten das gewonnene Mehl mit der Kleie zu einem Teig, ohne Zusatzstoffe. Unter der Anleitung erfahrener älterer Frauen, kneteten und buken wir unser erstes Brot und fanden schließlich zu unserem Originalrezept. Das Ergebnis ist ein hartes aber wirklich 100%es Vollkorn-Paximadi, ohne Zusatz von Weißmehl.

    Die Apo Kinou-Kooperative kultiviert lokale, traditionelle Saatgutsorten- Hybride oder Gen-manipuliertes Saatgut steht für uns nicht zur Diskussion- und zieht sie ausschließlich mit natürlichen, ökologischen Methoden ohne jegliche Chemikalien, wie Düngemittel oder Pestizide-  die Natur im Ganzen, so auch Mensch und Tier respektierend. Gleichzeitig fördern wir die natürliche Biodiversität  unseres Landes.

    Es liegt in unserem Bestreben, ständig unseren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Aus diesem Grund versuchen wir auch soweit möglich in der Region zu verbleiben und arbeiten darum vor allem mit Produzenten aus Kreta zusammen.

    Unser Anliegen ist, dass diejenigen, die unsere Produkte beziehen, wissen woher sie kommen. Somit seid ihr jederzeit willkommen, unsere Felder zu besuchen, euch mit uns auszutauschen und auf diese Weise ein Glied in der Kette unserer Gemeinschaft zu werden
Zum Seitenanfang